Genf
Museen



Museen im Überblick

Freier Eintritt mit dem Genf-Pass




Weiterführende Links:


Musée d'Art et d'Histoire
Musée d'Art
et d'Histoire
Musée d'Art et d'Histoire
Musée d Àrt et d`Histoire
2 Rue Charles-Galland
Genf
www.mah-ville-ge-ch

Informationen:
Das Museum beherbergt eine riesige Sammlung an Gemälden & Skulpturen. Dabei erhält der Besucher einen Überblick über die Kulturgeschichte von der Frühzeit bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Im Untergeschoss befindet sich die archäologische Abteilung, wo man Exponate aus Ägypten, Griechenland, Rom und Mesopotamien besichtigen kann. Zu den Ausstellungsstücken gehören aber auch Funde aus der Gegend. Töpferwaren, Möbel oder alte Buntglasfenster sind die besonderen Hightlights. Im Münzkabinett kann man eine grosse Sammlung alter Münzen und Gewichten bewundern. In der Gemäldegalerie findet man das Altarbild von Konrad Witz(1444) aus der Genfer Kathedrale. Darauf zu sehen ist der Fischzug Petri mit einer Genfer Landschaft im Hintergrund. Dieses Gemälde gilt als die erste Landschaftsdarstellung in der europäischen Malerei. In den weiteren Sälen empfangen den Besucher Gemälde italienischer und niederländischer Malerei aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Bei der Malerei des 19. Jahrhunderts sind vor allem wieder Landschaftsbilder von Corort sehenswert.



Musée d'Art Moderne & Petit Palast
 (c) www.mamco.ch
Musée d'Art Moderne & Petit Palast
Musée d'Art Moderne
& Petit Palast
10, rue des Vieux-Grenadiers,
CH-1205 Genève
téléphone : +41 22 320 61 22
télécopie : +41 22 781 56 81
www.mamco.ch

Informationen:
Das Musée d'Art Moderne ist ein Tempel für Gegenwartskunst. Das Museum wird in seiner Kurzform auch "Mamco" genannt. In einer ehemaligen Fabrik im Zentrum von Genf ist dieses Museum untergebracht. Das Museum zeigt eine breite Auswahl von Werken aus den frühen 1960s bis zur Gegenwart. Das Mamco versucht auf spielerische Weise die Besucher zu provozieren um deren Vorstellung von "zeitgenössischer Kunst" zu wecken. Drei Male pro Jahr präsentiert das Museum temporäre Ausstellungen mit unterschiedlichen Themen.



Musée International de la Croix-Rouge
Musée International
de la Croix-Rouge
Musée International de la Croix-Rouge
Internationales Rot-Kreuz Museum
Avenue de la Paix 17
1202 Genève
Tel. +41 (0)22 748 95 25
Web: www.micr.org

Informationen:
Das Museum befindet sich im Hauptquartier des Komitees des Internationalen Roten Kreuzes. Dass Genf, der Geburtsort des Internationalen Roten Kreuzes ist, war wahrscheinlich ausschlaggebend dass man 1988 einfach gegenüber dem Palais der Nationen ein Museum eröffnete, um den außerordentlichen Taten der Männer und Frauen des Roten Kreuzes, die für über 140 Jahre der Menschheit gedient haben, Tribut zu bezahlen. Elf Sektionen illustrieren und erklären die Geschichte und die Arbeit vom Roten Kreuz und Rotem Halbmond. Das Rote Kreuz war die erste humanitäre Organisation der Welt. Installationen, Skulpturen, Gegenstände, Texte, Bilder und Filme dokumentieren die spannende Geschichte von der ersten Stunde sehr eindrucksvoll. Besucher können sich auch audiovisuell über Computer und Aufnahmen informieren.



Rath Museum
Rath Museum
Rath Museum
Place Neuve 2
1204 Genève
Tel. +41 (0)22 418 33 40
Web: mah.ville-ge.ch/

Informationen:
Das Museum ist ein Geschenk von den Schwestern, Jeanne-Françoise und Henriette Rath für die Bevölkerung von Genf , und wurde 1826 als ein "Tempel der Muse" entwickelt. Das Haus verkörpert sowohl den französischen Geschmack als auch den italienischen Stil. Das Museum zeigt gegenwärtig internationale, sowie schweizerische Kunst. Im Verlauf des vergangenen Jahrzehntes hat es mehr als 60 thematische und Künstlerausstellungen gegeben. Besondere Betonung ist unter anderem auf Archäologie und alte Kunst gelegt worden.



Muséum d'Histoire Naturelle
 (c) www.ville-ge.ch
Muséum d'Histoire
Naturelle
Muséum d'Histoire Naturelle
Museum Ludwig
Bischhofsgarten 1
50667 Köln
Öffnungszeiten: Di 10-20 Uhr, Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr
Anfahrt: S/U Bahn Dom/Hbf

Informationen:
Das größte Museum in Punkto Naturgeschichte in der Schweiz (mit über 8,000 m2 des Ausstellungsstückraumes, mehr als 200,000 Besucher)

Erdgeschoß: regionale Fauna
1. Stock: Säugetiere und Vögel der Welt
2. Stock: Amphibien und Reptilien, Insekten und andere Wirbellose
3. Stock: das Abenteuer von der Erde, der Geschichte von der Menschheit,
Mineralien und der Geologie des Geneva Gebietes
4. Bodengeologie von der Schweiz.

Ein besonderes Highlight ist die Rekonstruktion eines Dinosauriers namens Lucy.

Reguläre Aktivitäten: Samstags und Sonntags - dokumentarischer Film






| nächste Seite |




          
Werbung:
Schnell gefunden:
Werbung:
Veranstaltungen Genf:
 
Werbung:
Ihr Reisewetter in Genf:

Genf kompakt:
RESTAURANT TIPPS

Gastronomie und Restaurant Tipps Genf Restaurant-Übersicht für Genf mit Restaurant-Tipps und Kritiken von Gästen ...


NIGHT GUIDE GENF

Night Guide Genf © Esther Hildebrandt - FOTOLIA Nightguide Genf - alle Adressen und Ausgehtipps für die gelungene Nacht ...


TERMINE IN GENF

 Messen und Ausstellungen in Genf © Alexei Fateev - FOTOLIA Aktuelle Termine, für Fachmessen & Kongresse in Genf in der Übersicht ...


Weitere Reiseziele Schweiz:
  Basel     Bern     Biel-Bienne     Fribourg     Genf     Lausanne     Locarno     Lugano     Luzern     Neuchâtel     St.Gallen     Winterthur    



city-tourist.de ist das Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub und Städtereisen wie z.B. nach Genf mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen nach Genf, Flugtickets nach Genf, Hotels in Genf, Sightseeing Touren in Genf, Stadtrundfahrten in Genf sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen nach Genf. Die Touristeninformation wird durch Online Reiseführer ergänzt. Weitere Touristeninformation für LowBudget Urlaub und Familien Urlaub.