Bern
Attraktionen


Bern: die Bundeshauptstadt mit Attraktionen von Weltniveau
Die Schweizer Bundesstadt lebt von Gegensätzen: als Unesco Welterbe zeigt sie sich in traditionsreicher Schönheit, als moderne Metropole präsentiert sie kulturelle Highlights, neue Event-Plattformen und ein umfassendes touristisches Angebot, das höchsten Ansprüchen genügt. Das laufende und insbesondere das nächste Jahr werden von wichtigen Ereignissen geprägt sein.

Das Wunder von Bern: 50 Jahre danach
1954 gewann die deutsche Nationalmannschaft zum ersten Mal in ihrer Geschichte die Fussball-WM in Bern. Zwar musste das altehrwürdige Wankdorfstadion in der Zwischenzeit einer modernen Fussball-Arena weichen, doch der Mythos lebt weiter und vermag auch heute – 50 Jahre danach – die Gemüter zu bewegen. Deshalb hat Bern Tourismus eine ganz besondere Reise zusammengestellt. Auf dem Programm stehen u.a. eine Führung durch das neue Stadion, das nächstes Jahr eröffnet wird und eine Stadtbesichtigung. Das Package kann sowohl von Individualreisenden, als auch von Gruppen gebucht werden.  




Buskers Bern - das erste internationale Strassenmusik-Festival

Ein ganz besonderes Erlebnis garantieren die Strassenmusiker aus aller Welt, die mit ihren feurigen Klängen und mitreissenden Tänzen die ganze Stadt in fröhliche Stimmung versetzen werden.


Neues Wankdorf-Stadion
An der Stelle des alten und traditionsreichen Wankdorf-Stadions wird im nächsten Jahr das grösste Sportstadion der Schweiz eröffnet. In diesem multifunktionalen Bauwerk werden nicht nur wichtige Sportanlässe und Gross-Events stattfinden, sondern es bietet ein breites Nutzungskonzept für Shopping Centers, Gastronomie, Schulen, Büros, Meetings und Kongresse.


Eröffnung des Zentrum Paul Klee – ein Ort vielfältiger Aktivitäten
Bern gilt zu Recht als die Stadt Paul Klees: zwei Fünftel des fast 10 000 Arbeiten umfassenden Gesamtwerks sind hier als Bestand der Paul-Klee-Stiftung und als Besitz der Familie Klee beheimatet. Im neuen Zentrum Paul Klee, das am 20. Juni 2005 eröffnet wird, werden rund 4000 Bilder des berühmten Malers zusammengeführt und in wechselnden Auswahlen präsentiert. Der aussergewöhnliche, 102 Millionen Franken teure Bau wird vom renommierten italienischen Architekten Renzo Piano realisiert. Das Zentrum Paul Klee wird ein Ort der vielfältigen ästhetischen, wissenschaftlichen und pädagogischen Auseinandersetzung mit Kunst sein und auch eine spannende Plattform für Musik, Theater, Tanz oder Literatur bieten.


100 Jahre Relativitätstheorie: „Einstein begegnen – Physik erleben“
Albert Einstein entwickelte1905 in Bern seine revolutionäre Relativitätstheorie und revolutionierte damit unsere Vorstellungen von Zeit und Raum. Grund genug, diesem aussergewöhnlichen Wissenschaftler eine aussergewöhnliche Ausstellung zu widmen. Das historische Museum wird zwischen Juni 2005 und April 2006 mit einer Sonderausstellung, einem Erlebnispark Physik sowie in einem Openair-Energie-Spektakel die genialen Erkenntnisse Einsteins erlebbar machen


| zurück |


city-tourist.de ist das Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub und Städtereisen wie z.B. nach Bern mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen nach Bern, Flugtickets nach Bern, Hotels in Bern, Sightseeing Touren in Bern, Stadtrundfahrten in Bern sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen nach Bern. Die Touristeninformation wird durch Online Reiseführer ergänzt. Weitere Touristeninformation für LowBudget Urlaub und Familien Urlaub.

Werbung: